VTM Logo.jpg

Die Virtual Reality-Mediathek
für PsychotherapeutInnen

über 150 realistische virtuelle Umgebungen
für einfache und effektive Expositionen mit der Virtual Reality-Brille
- und vieles mehr

Virtuelle Umgebungen 

für einfache und effektive Expositionen nutzen

​Expositionen sind der Goldstandard bei der Behandlung von Angststörungen.
Aber schon in "normalen Zeiten" können sie ganz schön aufwändig sein.
Die aktuellen Kontaktbeschränkungen machen praktische Übungen mit Deinen Patienten zusätzlich schwierig: Realistische Situationen für Blut- und Spritzen-Phobiker? Busfahrten oder Menschenmengen? 
Manche Situation für eine Exposition kannst Du einfach nicht oder nur mit viel (Planungs-)Aufwand herstellen.

 

Unsere Virtual Reality-Mediathek bietet Dir über 150 realistische virtuelle Situationen von Autofahren über Spritzen bis zum virtuellen Weihnachtsmarkt- für einfache und effektive Expositionen, zur Unterstützung von bildgeleiteten Entspannungsverfahren, für die Behandlung von Suchterkrankungen und vielem mehr.

Setze neue Impulse für Deine Patienten: mit der Virtual Reality-Brille

Über die Virtual Reality-Brille kannst Du virtuelle Situationen auf Knopfdruck erzeugen. Und zwar so, wie Du sie in dem Moment für Deine Patienten brauchst:

  • Du bestimmst die Art, Dauer und den Schwierigkeitsgrad der virtuellen Simulation

  • entscheidende Szenen und Abläufe kannst Du beliebig wiederholen, vor- und zurück spulen

  • Expositionen sind für die Patienten sehr belastend -  mit ein neuen und attraktiven Tool lassen sie sich deutlich leichter motivieren

  • einfache Anwendung: als Streamingservice über Dein Smartphone, das Du einfach in eine passende Virtual Reality-Brille einlegst, werden Expositionen jederzeit vor Ort möglich

Dr. Andrea Goßler, Psychologische Psychotherapeutin in Voerden

„Es war tatsächlich sehr beeindruckend, wie schnell sich mein Patient bei der virtuellen Exposition mit den Höhen an den Blick nach unten gewöhnt hat. Die Immersion war von Anfang an sehr hoch, das konnte man von außen richtig sehen. Danach war er auch sehr viel motivierter, sich in der Realität bisher gemiedenen Situationen zu stellen. Nach einigen Sitzungen hat er in der Realität bereits deutliche Veränderungen bemerkt. Ihm sind plötzlich Sachen gelungen, die er vorher nie geschafft hätte .““

Das bietet Dir die
VirtuallyThere-Mediathek

Realistische virtuelle Umgebungen jederzeit direkt in Deine Praxis streamen - ganz einfach über Dein Smartphone in Kombination mit einer Virtual Reality-Brille

Screenshot VR Mediathek Spritzen_edited.
  • über 150 virtuelle Umgebungen: für einfache und effektive Expositionen, zur Unterstützung von bildgeleiteten Entspannungsverfahren, für die Behandlung von Suchterkrankungen und vielem mehr
     

  • realistische Virtual Reality-Videos, keine programmierte Umgebungen
     

  • einfache Anwendung über Dein Smartphone mit einer Virtual Reality-Brille
     

  • jederzeit verfügbar zum streamen als mobile Virtual Reality-Anwendung: in Deiner Praxis, Klinik oder einem Seminarraum - Du brauchst nur eine WLAN-Verbindung 
     

  • zusätzlich: Inspiration und Support über unseren Newsletter und ein eigenes geschlossenes Forum, in dem Du Dich mit Kolleginnen und Kollegen zum Einsatz von Virtual Reality austauschen kannst

Screenshot VR Mediathek Spinne_edited.jp

Tour durch die VirtuallyThere-Mediathek

In diesem Video stellt Dir VirtuallyThere-Gründerin Carola unsere Virtual Reality-Mediathek vor und führt Dich hinter die Kulissen.

Technische Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen, die Du mitbringen solltest:

  • stabiles WLAN, um die Virtual Reality-Videos reibungslos zu streamen

  • eine Virtual Reality-Brille, in die Du Dein Smartphone einlegen kannst wie zum Beispiel die Zeiss VR One Plus oder die HiShark X6. In unserem Online-Kurs finden wir gemeinsam die richtige Brille für Dich!

  • ein internetfähiges Smartphone mit Gyrosensor: google dazu einfach Dein Smartphone-Modell mit dem Stichwort "Gyroskop" oder "Gyrosensor". Der Gyrosensor ermöglicht die 360°-Sicht in der virtuellen Realität.

  • Fragen dazu? Schreibe uns gerne eine E-Mail!

Daniel Lübke, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Kiel

„Virtual Reality hat für mich neue Möglichkeiten in der Therapie eröffnet, insbesondere bei schwierigen Rahmenbedingungen.  Auch die Hemmschwelle sich den Ängsten zu stellen verringert sich für die Patient*en.“

So bekommst Du Zugang zur Mediathek

1.

Registriere Dich für unseren Online-Kurs "Virtual Reality für Psychotherapeuten". Im Oktober startet die nächste Runde!

 

Trage Dich hier unverbindlich in die Warteliste ein!

2.

Im Online-Kurs lernst Du nicht nur die Virtual Reality-Mediathek kennen und kannst sie auf Herz und Nieren testen. Wir führen Dich auch Schritt für Schritt in das Thema Virtual Reality ein und sind bei allen technischen und praktischen Fragen an Deiner Seite

3.

Im Anschluss an den Kurs hast Du die Möglichkeit, unser Monatsabonnement für 42,90 Euro zu buchen oder das flexible Tagespass-Modell für 18,90 Euro für einen 48h-Zugang. 

Starte jetzt mit Virtual Reality und

registriere Dich für den nächsten Online-Kurs!

Button Ja, ich bin dabei! tuerkis.png

Fragen & Antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mit der ganzen Technik zurecht komme ...?

Unser System ist bewusst für Virtual Reality-Einsteiger konzipiert: "Von 0 auf 'läuft'", lautet unser Motto. Du brauchst also tatsächlich keine technischen Vorkenntnisse mitzubringen. Viele unserer Nutzer hatten anfangs Scheu vor der Technik und waren dann überrascht, wie einfach es dann doch funktioniert. In unserem Online-Kurs lernst Du alles, was Du wissen musst. Keine Frage ist zu doof! Ob ein Link nicht funktioniert oder das VR-Video sich nicht richtig abspielen lässt - wir sind da um Dir zu helfen und das Ding zum Laufen zu bringen. Versprochen. 

Wie genau funktionieren Eure Virtual Reality-Anwendungen?

Unsere Mediathek ist ein Streaming-Service: wie ein YouTube-Video spielst Du sie über Dein Smartphone ab. Das Smartphone legst Du dann in eine spezielle Virtual Reality-Brille, über die sich der 3D-Eindruck einstellt.

Warum muss ich den Online-Kurs buchen, um Zugang zur Mediathek zu bekommen?

Der Kurs vermittelt Dir alles, was Dir für den Start brauchst: wissenschaftliche Grundlagen, Anwendungsbeispiele und eine Einführung in die Technik. Gemeinsam starten wir Schritt für Schritt und wir unterstützen Dich bei allen technischen und praktischen Fragen.

Kann ich auch als PatientIn die Mediathek nutzen?

Nein, wir stellen die VR-Inhalte nur approbierten PsychotherapeutInnen und psychologischen Coaches im Rahmen ihrer Berufsausübung zur Verfügung. Mehr Informationen findest Du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Für wen ist Virtual Reality geeignet?

Virtual Reality ist für Psychotherapeuten und psychologische Coaches geeignet, die flexibler und mit geringerem Aufwand Situationen herstellen wollen um ihre Klienten gezielt emotional zu aktivieren und leichter zu motivieren. Du solltest Lust haben, ein neues Instrument praktisch zu testen, brauchst aber keinerlei Vorkenntnisse.

Wie steht es um den Schutz von Patientendaten, wenn ich die Mediathek nutze?

Bei der Nutzung der Mediathek findet keinerlei Austausch von Patientendaten statt.

Du hast weitere Fragen?

Schreib' uns!

Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören!
Schreib' uns an: hello@virtuallytheremedia.com

 

© 2020 Lab E GmbH